Fehler
Der Evang.-luth. Kirchenkreis Hameln-Pyrmont sucht zum 01.01.2018 für seine
Schuldnerberatungsstellen in Bad Münder und Hameln eine/n

Dipl. Sozialpädagogen (m/w)
mit 19,25 Wochenstunden.

Gesucht wird ein/e Dipl.-Sozialpädagoge/in mit Erfahrung im Arbeitsgebiet der Schuldner-beratung sowie Kenntnissen im SGB und in der Insolvenzordnung. Die Zusatzqualifikation "Schuldnerberatung in der Sozialarbeit" ist wünschenswert.

Das Aufgabengebiet umfasst die Kurzberatung und Langzeitbetreuung bei akuten wirtschaft-lichen Problemen auf der gesetzlichen Grundlage des SGB II und SGB XII sowie die Insolvenzberatung auf Grundlage der Insolvenzordnung. Die Analyse der psychischen und sozialen Situation der Ratsuchenden und die Entwicklung und Umsetzung eines individuellen Schuldenregulierungskonzeptes unter Berücksichtigung möglicher Handlungsalternativen sind wesentlicher Bestandteil der Stelle.

Die Bereitschaft zu regelmäßiger Fortbildung und Teilnahme an den üblichen Arbeitskreisen u.a. des DWiN sowie Teilnahme an Supervision wird vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L, Entgeltgruppe 9.
Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Anstellungsvoraussetzung.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.11.2017 an den
Evang.-luth. Kirchenkreis Hameln-Pyrmont, Bahnhofsplatz 1,31785 Hameln,
KA.Hameln-Holzminden@evlka.de zu richten.
Auskünfte erteilt gern Frau Sabine Taufmann, Tel. 05042 / 503440.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________

Stellenausschreibung

Die AWO Schleswig-Holstein gGmbH bietet qualitativ hochwertige Dienstleistungen in unterschiedlichen Bereichen der sozialen Arbeit an, vor allem in der Kinder-, Jugend-, Familien- und Altenhilfe sowie im Gesundheitswesen. Sie beschäftigt landesweit mehr als 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 200 sozialen Einrichtungen und Diensten.

Zur Verstärkung des Beraterinnenteams in unsere Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstelle in Elmshorn suchen wir zum 01. November 2017 oder später einen/eine

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in oder Pädagoge/in , BA oder MA
oder vgl. Qualifikation
in Teilzeit (20 Std./ Woche)
Ihre Aufgaben:
" Soziale Schuldnerberatung
" Insolvenzberatung / Verbraucherinsolvenzberatung
" Beratung in sozialen und wirtschaftlichen Fragen
" Beratung in schwierigen finanziellen Lebenssituationen
" Beratung in Not- und Krisensituationen


Wir erwarten:
" Flexibilität, Belastbarkeit und selbständiges Arbeiten
" Hohe soziale Kompetenz
" Eine wertschätzende Grundhaltung, Einfühlungsvermögen
" Kenntnisse im Schuldner- und Insolvenzrecht, BGB sowie SGB
" Erfahrung in der Beratungsarbeit
" KFZ

Wir bieten:
" Einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben
" Eine Vergütung nach dem Haustarifvertrag der AWO Schleswig-Holstein gGmbH, angelehnt an den TVöD, Entgeltgruppe 9 je nach persönlichen Voraussetzungen
" Eine jährliche Sonderzahlung im November
" Betriebliche Altersvorsorge (VBLU)
" Gute Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
" Anspruch auf Bildungsurlaub

Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch per Email an mechtild.pletzer@awo-sh.de richten Sie bitte an:

AWO Schleswig-Holstein gGmbH
Mechtild Kuiter-Pletzer
Am Drosteipark 21
25421 Pinneberg

Für weitere Informationen steht Ihnen die Einrichtungsleiterin Mechtild Kuiter-Pletzer unter der Telefonnummer 04101-2057-42 zur Verfügung.

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________
Diakonieverband Hannover-Land
Stellenangebot


Für die Soziale Schuldnerberatung des Diakonieverbandes Hannover Land suchen wir eine
Verwaltungskraft.
Die Stelle ist im Umfang von 9,625 Wochenstunden zu besetzen. Dienstsitz ist Ronnenberg. Der Arbeitsbereich umfasst den Diakonieverband Hannover-Land.

Die Verwaltungskraft in der Schuldnerberatung soll mit ihrer /seiner Tätigkeit die Arbeit der Fachstelle unterstützen. Zu der Tätigkeit gehören u.a. der Empfang von KlientInnen, die Büroorganisation, das Terminmanagement, das Erstellen von Rechnungen und Statisken, diverse Verwaltungstätigkeiten und die gegenseitige, anteilige Abwesenheitsvertretung der Verwaltungskräfte im Haus. Nähere Information erteile ich gerne mündlich.

Wir bieten:
- Eine interessante Tätigkeit
- Unterstützung bei der Einarbeitung in die örtlichen Strukturen
- Einarbeitung in den Bereich Schuldnerberatung
- 9,625 Wochenstunden
- Vergütung nach DienstVO - TV-L
- Fortbildung
Wir erwarten:
- Berufsabschluss in einem relevanten Verwaltungsberuf, gern Erfahrungen in der Verwaltungsarbeit der Schuldnerberatung
- Gutes, selbständiges Arbeiten
- Gute Kenntnisse der Büroorganisation
- Gute Kompetenzen in direkter und fernmündlicher Kommunikation
- Empathischer und professionell distanzierter Umgang mit KlientInnen
- Gute EDV Kenntnisse ( Standardprogramme)
- Gute Kenntnisse der Rechtschreibung der deutschen Sprache
- Zeitweise Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit der Diakonie
- Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Abenden und Wochenenden
- Mitgliedschaft in der ev.-luth. Kirche und Identifikation mit den Zielen der Diakonie und deren Schuldnerberatungsarbeit

Ihre schrifliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.17 an:
Diakonieverband Hannover-Land
Jörg Engmann
Am Kirchhofe 4B
30952 Ronnenberg
Tel. 05109-5195-42







Adresse
Fachzentrum Schuldenberatung im Lande Bremen e.V. (FSB)

Außer der Schleifmühle 53
28203 Bremen

Tel.: 0421 - 168 168
Fax: 0421 - 168 169

info@fsb-bremen.de
Veranstaltungen
Zwangsvollstreckungsrecht in d ...
Verhandlungen mit Gläubigern i ...
InsO Intensiv
Aktuelle Rechtsprechung und En ...
19. Jahresfachtagung des FSB
Unterhaltsrecht in der Schuldn ...
Forderungsüberprüfung und Inka ...
Praxisforum
Dienstag 13.2.2018 9:15 Uhr bis 16:15 Uhr - mit Gesprächskreis