Fehler
Wir suchen für das Team unserer Schuldner- und Insolvenzberatung
in Detmold, Bismarckstr. 8, eine
engagierte Fachkraft (w/m)
zum 01.07.2018 (26,5 Wochenstunden, EZV bis 12/2019)

Das Aufgabengebiet umfasst alle in der Schuldner- und Insolvenzberatung anfallenden Tätigkeiten, u. a. die Beratung und Unterstützung ver- und überschuldeter Ratsuchender aus dem Kreisgebiet Lippe, die Durchführung bzw. Begleitung bei einem Insolvenzverfahren und die Prüfung und Sicherung sozialrechtlicher Ansprüche.

Sie benötigen:
- ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit /alt. Rechtswissenschaften
- gern fundierte Fach- und Gesetzeskenntnisse aus dem Bereich der
Insolvenzordnung, Schuldrecht und der Sozialgesetzgebung
- gute EDV-Anwenderkenntnisse aus dem Bereich MS-Office, gern auch Cawin
- Beratungserfahrung in der sozialen Arbeit
Wir bieten:
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
- eine angemessene Vergütung nach TV-L
- ein teamorientiertes Arbeitsklima
-
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail / PDF an:

geschaeftsstelle@parisozial-lippe.de
PariSozial gGmbH Lippe/Gütersloh
Bismarckstr. 8, 32756 Detmold



_________________________________________________________________________________________________________________________________________________
12.04.2018


Das Diakonische Werk Hamburg sucht
Schuldnerberater/in
(50% Arbeitszeit – 19,35 Stunden/Woche)

zum nächstmöglichen Termin eine Schuldnerberaterin/ einen Schuldnerberater für den Fachbereich Existenzsicherung im Hilfswerk.

Ihre Aufgaben

- Sie beraten überschuldete Ratsuchende in einem persönlichen Gespräch,
sowohl im Bereich Allgemeine Schuldnerberatung als auch im Bereich der Verbraucherinsolvenz
- Sie stehen für die persönliche und telefonische Notfallberatung zur Verfügung
- Sie führen Informationsveranstaltungen (z. B. zum Verbraucherinsolvenzrecht) durch

Was Sie mitbringen

- Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft oder eine Ausbildung als Bankkauffrau/-mann und bringen idealerweise eine Zusatzqualifikation als Schuldnerberater/in mit
- Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Schuldner- und Insolvenzberatung und haben sehr gute Kenntnisse im Verbraucherinsolvenzrecht und den angrenzenden Rechtsgebieten SGB XII, SGB II, ZPO und BGB

Was Sie auszeichnet

Ein freundliches, verbindliches Auftreten und ein sicherer Umgang mit Menschen, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, sind für Sie selbstverständlich. Sie sind es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und haben ebenso Freude an der Arbeit im Team.
Als diakonische Einrichtung begrüßen wir die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Was wir Ihnen bieten

Es erwarten Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, verbunden mit einer tariflichen Vergütung nach KTD E 9, ein attraktiver Standort in Hamburg-Altona, flexible Arbeitszeiten und eine zusätzliche Altersversorgung. Sie erhalten die Möglichkeit, fachbezogene Fortbildungen wahrzunehmen und die HVV-Proficard zu beziehen.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 06.05.2018 unter der Bewerbungskennziffer 2018/05 an:

Diakonisches Werk Hamburg
Frau Kirsten Lehne
E-Mail: TeamPersonal@diakonie-hamburg.de (max. 2 PDF-Datei-Anhänge)
www.diakonie-hamburg.de





Adresse
Fachzentrum Schuldenberatung im Lande Bremen e.V. (FSB)

Außer der Schleifmühle 53
28203 Bremen

Tel.: 0421 - 168 168
Fax: 0421 - 168 169

info@fsb-bremen.de
Veranstaltungen
InsO Intensiv (ausgebucht)
19. Jahresfachtagung des FSB
Unterhaltsrecht in der Schuldn ...
Forderungsüberprüfung und Inka ...
Immobilien in der Schuldnerber ...
InsO Intensiv
Praxisforum

Dienstag, 11.09.2018, 09:15 Uhr (Gesprächskreis Justiz & Schuldnerberatung) beim Paritätischen

Dienstag, 15.05.2018, 12-15 Uhr (Praxisforum Verwaltungskräfte)
in der Arbeitnehmerkammer