04. Juni 2015
Aktuelle Studie - Erst 730 Euro Hartz IV-Satz decken das soziokulturelle Existenzminimum
Im Rahmen der Studie "Was der Mensch braucht", sollte ein Betrag ermittelt werden, der neben der Sicherung der rein physischen Existenz auch ein Mindestmaß an gesellschaftlicher Teilhabe gewährleistet.
Kritisiert wird u.a. Berechnungsmethode der Regelsätze. Der Autor der Studie hat anhand seiner Berechnungen festgestellt, dass eine Regelsatz-Höhe von 730 ? benötigt wird, um unter den gegenwärtigen gesellschaftlichen Voraussetzungen mit einem Minimum an Lebensstandard leben zu können. Hinzu kommen noch die regional erheblich differierenden Wohnkosten.
Unter dem Link www.nachdenkseiten.de ist die Studie "Was der Mensch braucht" sowie ein Interview mit Lutz Hausstein zu finden.