19. Juni 2015
Zahl der Privatinsolvenzen sinkt um 8,7%
Die Zahl der Privatinsolvenzen in Deutschland sinkt weiter. In den ersten 3 Monaten des Jahres mussten 26.625 Bundesbürger eine Privatinsolvenz anmelden. Dies entspricht einem Rückgang um 8,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie Schuldenbarometer 1. Quartal 2015 der Wirtschaftsauskunftei Bürgel.

Quelle: Pressemitteilung der Bürgel Wirtschaftsinformationen vom 01.06.2015